Sperrung nach Unfall mit mehreren LKW

Auf der A4 hat ein LKW heute früh zwischen Eisenach Ost- und West die Leitplanke durchbrochen und ist dann im Straßengraben umgekippt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Ein weiterer LKW wurde beschädigt, als er über die Trümmerteile fuhr.

Bild der Zerstörung

Ein Bild der Zerstörung heute am frühen Morgen auf der Autobahn 4 Richtung Frankfurt. Zwischen den Anschlussstellen Eisenach-Ost und Eisenach-West ist ein LKW nach einem Reifenplatzer erst auf einen anderen Laster, der wegen einer Panne auf der Standspur stand, gekracht und danach in einen Straßengraben gefahren, wo er umstürzte. Der Fahrer des LKW wurde nach Polizeiangaben wurde in der Kabine eingeklemmt. Dabei wurde er leicht verletzt. 

Autobahn für Bergungsarbeiten gesperrt

Ein weiterer LKW fuhr über die Trümmerteile des umgestürzten LKW und wurde ebenfalls beschädigt. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf 100.000 Euro. Für die Bergungsarbeiten wurde die Autobahn 4 Richtung Frankfurt gesperrt. Die Umleitungsempfehlung der Polizei war die U46.

Weitere Artikel

Nachwuchs bei den Nashörnern
Nachwuchs bei den Nashörnern
Restaurant des Herzens in Erfurt öffnet
Restaurant des Herzens in Erfurt öffnet
Freitag, 6. Dezember
Freitag, 6. Dezember
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de