Spargelsaison startet in Thüringen

Trotz des derzeitigen Winterwetters startet diese Woche die Spargelsaison. Hier in Thüringen wird ab morgen zum Beispiel auf dem Spargelhof Kutzleben der erste Spargel gestochen. 

Erntehelfer müssen bei Ankunft in Quarantäne

Die Erntehelfer reisen nun etappenweise aus Polen und Rumänien an. Nach den Corona-Erfahrungen im vergangenen Jahr wurde ein Konzept entwickelt, sodass die rund 250 Helfer auch ausreichend geschützt sind, so der Geschäftsführer Jan-Niclas Imholze. Wer ankommt, muss 14 Tage in Betriebsquarantäne. Das heißt, die Erntehelfer dürfen arbeiten, aber das Betriebsgelände nicht verlassen. Außerdem wird einmal pro Woche die gesamte Belegschaft getestet. Generell wird in kleinen Gruppen gearbeitet.

Verkauf ab Donnerstag

Ab morgen  Nachmittag wird es den ersten Thüringer Spargel auch direkt zu kaufen geben - zunächst im Hofladen des Spargelhofs Kutzleben. Ab Freitag wird das "weiße Gold" dann auch schrittweise an den Verkaufsständen zu bekommen sein.

 

Weitere Artikel

Steuerzahler in Thüringen warten am längsten auf Bescheid
Steuerzahler in Thüringen warten am...
Freitag, 9. April
Freitag, 9. April
Zoos und Tierparks in Thüringen
Zoos und Tierparks in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de