Schwimmbus am Thüringer Meer

Ein Schwimmbus, ein Bus der ins Meer eintaucht und darin schwimmt! Was nach James Bond klingt, könnte bald am Thüringer Meer Wirklichkeit werden. 

Schwimmbus für Stauseeregion Bleiloch und Hohenwarte

Um die Verkehrsinfrastruktur zu bereichern und auch um dem Tourismus am Thüringer Meer entgegen zu kommen, wird aktuell über die Anschaffung eines Amphibienbusses in der Stauseeregion Bleiloch und Hohenwarte nachgedacht. Dieser könnte sowohl fahren, als auch schwimmen und an mehreren Haltestellen Fahrgäste aufnehmen. Das Konzept sieht unter anderem vor, die Ankunftsorte am Thüringer Meer zu gestalten und insbesondere die Verkehrsinfrastruktur in der Region zu verbessern.

Machbarkeitsstudie geplant

Untersucht werden soll der Einsatz eines solchen Amphibienfahrzeugs im öffentlichen Nahverkehr jetzt in einer Machbarkeitsstudie. Die Gesamtkosten dafür liegen bei ca. 65.000 Euro.

Schwimmbus in Hamburg schon seit 2016 unterwegs

Weitere Artikel

Bremst Regierungskrise Rundfunkbeitrag aus?
Bremst Regierungskrise Rundfunkbeitrag...
Erpressung nach erotischem Video-Chat
Erpressung nach erotischem Video-Chat
Gespräche von Rot-Rot-Grün mit CDU über mögliche Ramelow-Wahl
Gespräche von Rot-Rot-Grün mit CDU...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de