Schießerei in Halle

Am Mittwochmittag meldete die Polizei Halle Schüsse in Halle an der Saale. Nach ersten Erkenntnissen seien zwei Menschen dabei ums Leben gekommen.
Die Polizei Halle hat mittlerweile mehrere Hinweis-Telefone geschaltet, an die sich Zeugen wenden können:

  • 0345 224- 1712
  • 0345 224- 1719
  • 0345 224- 1443
  • 0345 224- 1708

Mehrere Täter


Die Täter wurden mit Kampfanzügen und Maschinenpistolen beschrieben. Außerdem soll es eine Explosion auf einem Friedhof gegeben haben.

Die Schüsse sollen nach ersten Erkenntnisen im Paulusviertel nördlich der Innenstadt gefallen sein.


Wegen des Einsatzes in Halle werden auch die Züge nach Leipzig umgeleitet. Die Stadt Halle spricht von einer "Amoklage".

Schüsse in Landsberg

Auch im rund 15 Kilometer entfernten Landsberg im Saalekreis hat es nach Angaben der Polizei Schüsse gegeben.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow gedenkt der Opfer via Twitter


Hinweise an die Polizei in Halle

0345 224 - 1712
0345 224 - 1719
0345 224 - 1443
0345 224 - 1708

Weitere Artikel

Kampf ums Krankenhaus geht weiter
Kampf ums Krankenhaus geht weiter
Neue Blitzsäule geht in Betrieb
Neue Blitzsäule geht in Betrieb
Dienstag, 25. Februar
Dienstag, 25. Februar
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de