Regierungsbildung geht in die nächste Runde

Wie geht es in Thüringen nach der Wahl weiter? In einem Erfurter Hotel werden sich heute Linke, SPD und Grüne zum vierten Mal treffen und weiter über eine mögliche Minderheitsregierung beraten. Auch die CDU wird Gespräche führen. 

Neue Gespräche für mögliche Regierungsbildung

Heute soll es wieder neue Gespräche für eine mögliche Regierungsbildung in Thüringen geben. Die Linke um Ministerpräsident Bodo Ramelow trifft sich in einem Erfurter Hotel mit SPD und Grünen. Es sollen Möglichkeiten für eine Minderheitsregierung ausgelotet werden. 

Auch die CDU plant Gespräche

Allerdings wollen die Grünen und voraussichtlich auch die SPD erst bei Parteitagen über ihre Zustimmung entscheiden. Erst danach will sich Bodo Ramelow als Ministerpräsident im Parlament wählen lassen. Parallel zu den Linken plant auch die CDU Gespräche mit FDP, SPD und Grünen. Unterdessen brachte AfD-Chef Björn Höcke auch eine Koalition mit der CDU ins Spiel.

Weitere Artikel

Hilfen für den Familienurlaub in Thüringen
Hilfen für den Familienurlaub in...
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Land fördert Batterie-Innovationszentrum
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de