Prozess gegen Doping-Arzt startet im September

Der Prozess im Blutdoping-Skandal um den Erfurter Mediziner Mark Schmidt beginnt am 16. September in München. Das teilte das Landgericht München II heute mit. Insgesamt hat das Gericht zunächst 26 Verhandlungstermine bis zum 21. Dezember veranschlagt.

Anklageschrift 145 Seiten lang

Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft München hatte bereits vergangenen Dezember Anklage gegen Schmidt und vier Helfer erhoben. Die Behörde geht davon aus, dass der Sportarzt seit Ende 2011 regelmäßig und in einer unbekannten Anzahl von Fällen weltweit Blutdoping betrieben hat. Ihm drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Weitere Artikel

Donnerstag, 13. August
Donnerstag, 13. August
Handwerk mit Problemen bei der Nachwuchssuche
Handwerk mit Problemen bei der...
Mittwoch, 12. August
Mittwoch, 12. August
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de