Opel vor weiterem Stellenabbau

Was bedeuten die Zukunftspläne bei Opel für den Standort Eisenach? Der Autobauer informiert heute die Belegschaft. Berichten nach plant die Konzernführung den Abbau weiterer Jobs - von mehr als viertausend Stellen ist die Rede. Dies soll demnach aber erneut über freiwillige Modelle passieren - wie etwa Altersteilzeit, Abfindungen etc. Hauptsächlich soll das Stammwerk in Rüsselsheim betroffen sein. Opel soll sich im Gegenzug bereit erklärt haben, die Tarifvereinbarung, die betriebsbedingte Kündigungen ausschließt, bis Mitte 2025 auszuweiten. Bei Opel in Eisenach wird der SUV Grandland X produziert. Ab März soll auch eine Hybridvariante in Eisenach vom Band laufen.

Weitere Artikel

Corona-Sorge in der Thüringer Wirtschaft
Corona-Sorge in der Thüringer Wirtschaft
Bürgerschaftswahl Hamburg: Hochrechnungen und Thüringer Reaktionen
Bürgerschaftswahl Hamburg:...
 Bilanz von Sturmtief "Yulia": umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen und ausgefallen Karnevalsumzüge
Bilanz von Sturmtief "Yulia":...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de