Ohrdrufer Wölfin mit mehr Nachwuchs als angenommen

Die Ohrdrufer Wölfin hat doch mehr Nachwuchs bekommen, als erst angenommen. Wie das Thüringer Umweltministerium mitteilte, geht man jetzt davon aus, dass sie fünf Wolf-Hund-Mischlingswelpen geboren hat. Bisher sprach man dort nur von drei Welpen.

Fotofallen liefern Beweis
Fotofallen lieferten laut Ministerium den Beweis, dass es sich um fünf Wolf-Hund-Mischlinge handeln soll. Bis jetzt war man von nur drei Welpen ausgegangen. Die Tiere sollen nun lebend eingefangen und in den Bärenpark nach Worbis gebracht werden.

Fangversuche beim ersten Mal gescheitert
Schon beim ersten Wurf der Wölfin hatte man versucht, den Nachwuchs lebend zu fangen. Geklappt hat das nicht. Am Ende sind 4 von 6 dieser sogenannten Hybriden geschossen worden. Wo die anderen beiden abgeblieben sind, ist bis heute unklar. Vermutet wird, dass einer der Söhne der Vater des jetzt neuen Wurfes sein könnte.

Weitere Artikel

Bremst Regierungskrise Rundfunkbeitrag aus?
Bremst Regierungskrise Rundfunkbeitrag...
Erpressung nach erotischem Video-Chat
Erpressung nach erotischem Video-Chat
Gespräche von Rot-Rot-Grün mit CDU über mögliche Ramelow-Wahl
Gespräche von Rot-Rot-Grün mit CDU...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de