Nordhausen stellt Cricketmannschaft auf

Die zweit beliebteste Sportart der Welt wird demnächst auch in Nordthüringen gespielt. Im Nordhäuser Ortsteil Krimderode will die Turn- und Sportgemeinschaft eine Cricket-Mannschaft aufstellen und für den Spielbetrieb aufbauen. Gestartet werden soll in der Regionalliga Ost. Bis dahin ist es aber noch ein lager Weg, wie Olaf Schulze vom Nordhäuser Kreissportbund LandesWelle Thüringen sagte. Es werden Strukturen und Trainingsbedingungen geschaffen, die zum Aufbau einer funktionierenden Mannschaft führen sollen. Zu einem Cricket-Team gehören immer elf Mitspieler, die im Verlauf des Spiels unterschiedliche Rollen übernehmen müssen und sowohl als Schlagmann oder Fänger fungieren. Nach Nordthüringen kam das Spiel mit Afghanischen Flüchtlingen, in ihrer Heimat ist Cricket Nationalsportart. Sie machen aktuell auch einen Großteil der Mannschaft aus. Aber, so betont Schulze gegenüber LandesWelle Thüringen, er freue sich über alle, die vorbeischauen, denn jeder ist willkommen und kann in Krimderode mal Cricket-Luft schnuppern. Aktuell werden noch Ausrüstungsgegenstände wie Handschuhe, Helme oder Schläger besorgt. Schon Ende September wollen die Krimderöder Cricketspieler als zweite Thüringer Cricketmannschaft aller Zeiten ihr erstes Match bestreiten, freut sich Schulze. 

Wer sich für den spannenden und abwechslungsreichen Sport interessiert, kann sich ab sofort beim Integrationsbeauftragten des KSB, Olaf Schulze, unter 0 36 31 - 98 47 68 oder per mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  anmelden.

Weitere Artikel

Gute Spargelernte in Thüringen
Gute Spargelernte in Thüringen
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer Gäste-Befragung bekannt
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer...
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de