Neuer Trend: Tiny House

Ein Trend der auch in Thüringen immer beliebter wird: Wohnen im Tiny House. Diese "Mini"-Häuser sind auf das Wesentliche reduziert. Verzichten muss man aber auf nichts.

Leben auf nicht mal 20 Quadratmetern

Tiny House ist ein neuer Trend der für "Leben auf kleinem Raum mit allem drin und dran" steht und das auf nicht mal 20 Quadratmetern. Dabei muss man im Tiny House auf nichts verzichten, denn sie sind voll ausgestattete kleine Wohnhäuser. Badezimmer, Küche, Wohnzimmer, Schlafloft und Büroloft (welches später auch als Kinderzimmer umgebaut werden kann) können in einem Tiny House mit der Abmessung 7,20 Meter lang, 2,55 Meter breit und 4 Meter hoch geschaffen werden. 

Autarke Energieversorgung

Auch auf Strom und fließendes Wasser muss man im Tiny House nicht verzichten. Die Autarke Energie- und Wasserversorgung macht's möglich.

Weitere Artikel

Betriebsrentenstreit bei Opel beigelegt
Betriebsrentenstreit bei Opel beigelegt
Kathleen aus Altenburg / Altenburger Sportclub 2000 e.V.
Kathleen aus Altenburg / Altenburger...
Versteigerung der unbezahlbaren Gelegenheiten
Versteigerung der unbezahlbaren...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de