Neue Kita in Gera

Zu DDR-Zeiten war es kein Problem: viele Mütter arbeiteten Vollzeit, wussten sie ihre Kinder doch gut umsorgt in den Kinderkrippen und Kindergärten. Heute ist das nicht mehr selbstverständlich. Gut, wenn da ein neuer Kindergarten seine Tore öffnet, wie jetzt in Gera. "Schatzkiste" heißt der neue Kindergarten, der seit gestern in Gera in der Gagarinstraße 26 geöffnet hat. Gut 430.000 Euro wurden investiert, in den letzten 4 Monaten wurde intensiv auf die Eröffnung hingearbeitet. Träger ist die evangelisch-freikirchliche Gemeinde G26. Für bis zu 42 Kinder ist die neue Kita zugelassen, 25 Kinder, darunter auch 9 ganz kleine in der Kinderkrippe sind schon da. Die Nachfrage ist hoch, bis 2020 ist man schon ausgebucht. Preislich bewegt sich dabei die neue Einrichtung für Geraer Verhältnisse im oberen Bereich : die Betreuung für ein Kind ab 3 Jahren kostet dort pro Monat 170 Euro. Ein 5köpfiges Erzieher-Team kümmert sich um die Kinder, eine weitere Person soll demnächst dazukommen.

Weitere Artikel

Geschlossene Schulen und Kindergärten in Thüringen
Geschlossene Schulen und Kindergärten...
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer Brandopfer
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer...
Schlösserstreit beigelegt
Schlösserstreit beigelegt
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de