Neue Doppelblitzer in drei Thüringer Städten

In drei Thüringer Städten gibt es ab sofort neue Blitz-Säulen. In Rudolstadt, Erfurt und Wasungen startet der Testbetrieb dieser Doppelblitzer. 

Neue Doppelblitzer

Einigen Autofahrern dürften sie sofort auffallen, anderen wohl erst, wenn es zu spät ist: die neuen, dunkelgrauen Blitz-Säulen, die jetzt in Erfurt, Rudolstadt und Wasungen ihren Testbetrieb aufnehmen. Die Blitzer erfassen nicht nur Fahrer, die bei rot über die Ampel fahren, sie lösen auch bei Geschwindigkeitsverstößen aus. Wie die Polizei mitteilte, sind die Blitzer zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in den betroffenen Bereichen aufgestellt worden  

Standorte der neuen Blitz-Säulen

Die Standorte der neuen Blitzer sind: In Rudolstadt: in der Schwarzburger Chaussee / Ecke Breitscheidstraße. In Wasungen wurde der Standort in der Meininger Straße / Ecke Damaschkestraße gewählt. In Erfurt steht die Messanlage in der Heinrichstraße/ Ecke Ottostraße. Wenn die Tests erfolgreich verlaufen, sollen die Blitzer ab 3. Februar "scharf" Fotos schießen. Ab dann werden die Verstöße auch geahndet, so die Polizei.

Weitere Artikel

Corona-Sorge in der Thüringer Wirtschaft
Corona-Sorge in der Thüringer Wirtschaft
Bürgerschaftswahl Hamburg: Hochrechnungen und Thüringer Reaktionen
Bürgerschaftswahl Hamburg:...
 Bilanz von Sturmtief "Yulia": umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen und ausgefallen Karnevalsumzüge
Bilanz von Sturmtief "Yulia":...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de