Neue Attraktion im Baumkronenpfad

Der Baumkronenpfad im Unstrut-Hainich-Kreis ist ab Sonntag, den 20. September, um eine Attraktion reicher. Dann öffnet Fagati, die neue Abenteuerwildnis im Nationalpark Hainich.

Fabeltier Fagati

Fagati ist ein Fabeltier und der heimliche „Ureinwohner“ des Nationalparks Hainich. Und diesem Fabeltier kann man im Braumkronenpfad jetzt näher kommen. Auf 4.000 Quadratmeter entstand anstelle eines herkömmlichen Spielplatzes eine neue Abenteuerwildnis. Die Kinder sollen spielerisch die Natur-, Märchen- und Lernwelt rund um Fagati und den Hainich kennenlernen.

Klettern, balancieren, entdecken

In der „Waldwache“, der „Wiesenschule“ oder an der Nektarbar werden die Kinder zu Rollenspielen eingeladen. Ein weiteres Highlight der neuen Abenteuerwildnis ist das Berwerk der Waldwichtel: Eine teils unterirdische Anlage mit Spielsand, Rohren und Schächten wartet auf die Abenteurer, die sich aber auch zu den Elfen in luftige Höhen schwingen können.

Eine Millionen Euro für den Umbau

Im September 2019 starteten die Bauarbeiten für die neue Abenteuerwildnis. Die Stadt Bad Langensalza hat das Projekt mit einer Millionen Euro unterstütz. Am Sonntag wird es passend zum Weltkindertag eröffnet.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de