Montag, 21. September

Nächster Todesfall

Im Weimarer Land ist ein Corona-Patient an den Folgen seiner Erkrankung gestorben. Es handelt sich demnach um einen Bewohner eines Seniorenheims in Apolda. Die Einrichtung steht unter Quarantäne. Sechs weitere Infizierte werden im Weimarer Land aktuell noch stationär behandelt. 

Kampf gegen Rechtsextremismus

Das Land Thüringen prüft ein Verbot von Reichskriegsflaggen, das teilte das Innenministerium mit. Es sei aber noch offen, wie das umgesetzt werden könnte. Klar sei jedoch, "wenn wir da etwas verbieten können, dann werden wir das machen", so ein Sprecher.

Entwarnung

In Sonneberg muss das Trinkwasser vor der Benutzung nicht mehr abgekocht werden. Die Wasserwerke und das Landratsamt haben eine entsprechende Warnung aufgehoben. Jüngste Proben hatten gezeigt, dass die Verunreinigung deutlich weniger geworden war.

Videoüberwachung

Unter anderem damit sollen die Sicherheitsanlagen an der Suhler Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge verbessert werden. Migrationsminister Dirk Adams geht allerdings davon aus, dass es dort auch in Zukunft weiter Streitereien und Straftaten geben werde. "Das ist ein Ort, der konfliktgeneigt ist", so Adams.

Neue Spitze

Christian Hirte ist der neue Landeschef der Thüringer CDU. Der frühere Ost-Beauftragte der Bundesregierung ist auf dem letzten Parteitag mit gut 2/3 der Stimmen gewählt worden. Hirte ist seit Jahren im Bundestag und war einer der Stellvertreter seines Vorgängers Mike Mohring. 


Fußball

Im Abendspiel der Bundesliga trennten sich Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg mit 0:0. Vorher gewann RB Leipzig noch mit 3:1 gegen Mainz 05.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de