Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Heute früh, gegen 05:35 Uhr, ist es im Landkreis Nordhausen zwischen Petersdorf und Buchholz zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter ist ein Mensch gestorben, drei weitere Menschen wurden verletzt. Der Pkw hatte, der Polizei zu Folge, einen Linienbus überholt und war mit dem entgegenkommenden Transporter zusammengestoßen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde bei dem Unfall ein 45 Jahre alter Mann getötet und eine weitere Person verletzt. Diese befindet sich im Krankenhaus. Im Linienbus befanden sich keine Fahrgäste. Die Unfallstelle am Ortsausgang Petersdorf in Richtung Buchholz ist gegenwärtig voll gesperrt. Zur Klärung der genauen Umstände, die zum Unfall geführt haben, wurde ein Gutachter verständigt.

Weitere Artikel

Thüringer Industrie verbucht höheren Umsatz
Thüringer Industrie verbucht höheren...
Grundstücksverkauf an Rechtsrock-Veranstalter gescheitert
Grundstücksverkauf an...
Betroffenheit nach KNV-Insolvenz in Thüringen
Betroffenheit nach KNV-Insolvenz in...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de