Mann rettet Betrunkenen vor Feuer

Er wollte eigentlich nur seine Sachen aus der alten Wohnung in Nordhausen holen, hat dabei aber vermutlich einem Mann das Leben gerettet. Ein 28jähriger hatte in einem Mehrfamilienhaus Rauch bemerkt und hat die Tür aufgebrochen. Ein 61jähriger war dort betrunken mit einer Zigarette eingeschlafen. Der junge Mann konnte den Brand mit den Feuerlöscher löschen noch bevor die Rettungskräfte eingetroffen sind. Der 61jährige wurde mit dem Verdacht einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der junge Retter blieb unverletzt.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de