LKW-Unfall sorgt für Probleme

Ein LKW-Unfall hat heute früh auf der A9 Richtung München für Probleme gesorgt. Der Laster war umgekippt, die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden.

Aus ungeklärter Ursache umgestürzt

Auf der A9 war am frühen Dienstagmorgen ein LKW umgekippt. Laut Polizei fuhr er auf dem Beschleunigungsstreifen auf Höhe der Abfahrt Dittersdorf, dabei stürzte er wohl infolge von Unaufmerksamkeit des Fahrers um und blieb auf dem Seitenstreifen liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte sich aber selbst aus dem Lkw befreien.

Kurzzeitige Sperrung

Weil für die Bergung des LKW auch ein Spezialkran eingesetzt wurde, musste die Autobahn 9 Richtung München zwischen Dittersdorf und Schleiz kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Weitere Artikel

Ermittlungen zu Schulbusunglück im Warburgkreis eingestellt
Ermittlungen zu Schulbusunglück im...
Thüringer Abiturienten meistern die Prüfung in der Coronakrise
Thüringer Abiturienten meistern die...
Linke-Fraktionschefin für Haushaltskompromiss
Linke-Fraktionschefin für...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de