Land investiert kräftig in Thüringer Straßenbahnen

Mehr Menschen bei uns im Freistaat sollen die Straßenbahn benutzen.

Damit das klappt, wird kräftig investiert. In den letzten fünf Jahren wurde beispielsweise der Kauf von 38 neuen Straßenbahnen mit 69 Millionen Euro vom Land und der EU unterstützt, heißt es vom Verkehrsministerium in Erfurt. Und bis 2027 sollen noch einmal 25 neue Fahrzeuge dazu kommen. Außerdem wurden 40 Millionen Euro in die Erneuerung von Straßenbahn-Trassen gesteckt.

Straßenbahnen gibt es in Thüringen in Erfurt, Jena, Gera, Nordhausen und Gotha.

Weitere Artikel

Spargel-Ernte endet in Thüringen etwas früher als gewohnt
Spargel-Ernte endet in Thüringen etwas...
Schwere Gewitter mit Hagel richten teils heftige Schäden in Thüringen an
Schwere Gewitter mit Hagel richten...
Landesrechnungshof mahnt Freistaat zum Sparen
Landesrechnungshof mahnt Freistaat zum...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de