Land investiert in Bahnstrecke

Das Land investiert kräftig in die Bahnstrecke Ilmenau-Bahnhof Rennsteig. Für über zweieinhalb Millionen Euro soll die Strecke instand gesetzt werden - 90 Prozent des Geldes kommen vom Land. Die restlichen 10 Prozent steuert die Rennsteigbahn GmbH selbst zu. Die Sanierung ist die Voraussetzung dafür, dass der von der Süd-Thüringen-Bahn betriebene Rennsteig-Shuttle im Thüringer Wald dauerhaft fahren kann. Die Bahnstrecke lag schon einige Zeit still. Seit Dezember wird sie an den Wochenenden aber wieder regulär betrieben und vor allem von Urlaubern, Tagesausflüglern und Wintersportlern genutzt.

Weitere Artikel

Öl verpufft - 40.000 Euro Schaden bei Brand in Asia-Bistro
Öl verpufft - 40.000 Euro Schaden bei...
Was tun gegen fiese Fruchtfliegen?
Was tun gegen fiese Fruchtfliegen?
Deutliches Besucherplus im Saalfelder Heilstollen
Deutliches Besucherplus im Saalfelder...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de