Kundgebung zur Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst

In Erfurt werden heute die Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst der Länder mit einer Kundgebung begleitet. Die GEW Thüringen, ver.di, die Gewerkschaft der Polizei und IG Bauen-Agrar-Umwelt haben dazu aufgerufen. Die Kundgebung findet ab 16 Uhr vor der Erfurter Staatskanzlei statt. Aufgerufen sind Mitarbeiter aus den Landesverwaltungen, aus Schulen, Hochschulen, von der Polizei und aus den Forstbetrieben. Bei der diesjährigen Tarifrunde 2019 für den öffentlichen Dienst der Länder geht es um mehr Lohn für rund eine Million Beschäftigte. Dazu zählen bei der GEW vor allem die angestellten Lehrer an den Schulen in Deutschland. Aber auch die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst der Länder sowie an den Hochschulen kämpfen für mehr Geld.

Weitere Artikel

Wüstenbussard soll Tauben in Schmalkalden zum Umzug bewegen
Wüstenbussard soll Tauben in...
Veranstaltungstipps für das Pfingstwochenende 17.-20. Mai!
Veranstaltungstipps für das...
Automobilzulieferer tätigt Millioneninvestition in Thüringer Standort
Automobilzulieferer tätigt...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de