Kreativ Konsum in Kriebitzsch geplant

Wenn jeder nur einen Euro gibt, kann daraus etwas Großes entstehen. Nach diesem Motto soll der alte Konsum in Kriebitzsch in einen kreativen Raum verwandelt werden.

„Hast du mal ‘n Euro?“

Maike Steuer braucht 100.000 Menschen. Genauer gesagt braucht Sie 100.000 Euro und vertraut darauf, dass viele kleine Dinge einer großen Idee helfen können! Wenn jeder Mensch nur einen Euro gibt, dann kann Sie schon bald ihr Projekt in Kriebitzsch umsetzen. Sie will dort den alten Konsum kaufen, seit fast 30 Jahren steht das Gebäude leer. Die Idee dahinter? Nicht nur ein Dorfladen soll dort entstehen sondern auch Platz für kreative Ideen. Doch dafür muss das alte Haus erstmal ordentlich saniert und aufgemöbelt werden. Dafür sammelt Steuer jetzt genau 100.000 Euro unter dem Motto „Hast du mal ‘n Euro?“

Von der Bruchbude zum Dorfmittelpunkt

Maike Steuer hat es schon immer gestört, dass es im ländlichen Raum eben oft nichts gibt, wo die Leute zusammenkommen können. Sie möchte nicht einfach nur irgendwo wohnen, sondern auch mitmachen und anpacken. Der alte Konsum ist genau das Richtige, denn noch ist das Dach undicht, der Garten gleicht eher einem Dschungel und in den Räumen hat sich ganz schön viel Sperrmüll angesammelt. Doch Maike Steuer hat Unterstützung und genug Willen, ihr Herzensprojekt umzusetzen. Ein eigens gegründeter Verein hilft ebenfalls dabei. Wenn alles klappt, dann hat Kriebitzsch bald einen neuen Dorfmittelpunkt der für kreative Ideen genug Platz bietet.

Weitere Artikel

Die Welt räumt auf - Thüringen macht mit
Die Welt räumt auf - Thüringen macht mit
Susanne Hennig-Wellsow (Linke) im Interview
Susanne Hennig-Wellsow (Linke) im...
Freitag, 17. September
Freitag, 17. September
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de