Kinos verlieren Hälfte der Zuschauer

Die Beschränkungen während der Corona-Pandemie haben die Besucherzahl der Thüringer Kinos im ersten Halbjahr um die Hälfte einbrechen lassen. Statt gut einer Million Filmfans strömten von Januar bis Juni nur knapp 500 000 in die Lichtspielhäuser. Damit brach der Umsatz ebenfalls um etwa die Hälfte auf 4,1 Millionen Euro ein. Nach dem coronabedingten Lockdown hatten Kinos in Thüringen erst Mitte Juni wieder unter strengen Auflagen öffnen dürfen.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de