Keine Neuauflage von "Solarinvest" in Thüringen

Von Thüringens zuletzt stark nachgefragtem Förderprogramm Solarinvest soll es kommendes Jahr keine Neuauflage geben. "Mit den neuen Weichenstellungen der neuen Bundesregierung hat sich gezeigt: Solarausbau rechnet sich auch so wieder", erklärte ein Sprecher des Thüringer Umweltministeriums auf Nachfrage.

Hinzu kämen die steigenden Strompreise, sodass sich die Investitionen in Eigenstromanlagen schneller rechneten. Über das Programm Solarinvest wurden mehrere Jahre lang staatliche Finanzspritzen für die Installation von Solaranlagen und Stromspeichern vor allem auf Hausdächern gewährt.

Weitere Artikel

Bereits über 150 Anmeldungen für Ilmenauer Wissenschaftsnacht
Bereits über 150 Anmeldungen für...
Schmalkalden eröffnet Biathlon-WM mit eigener Feier
Schmalkalden eröffnet Biathlon-WM mit...
Landesenergieagentur rechnet mit Boom von  Balkon-Photovoltaikanlagen
Landesenergieagentur rechnet mit Boom...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de