Kein Stau bei Solarförderung mehr

Immer mehr Thüringer beantragen Fördermittel für eine Solaranlage auf dem eigenen Dach oder einen Batteriespeicher. Mit zusätzlichem Personal bei der Thüringer Aufbaubank ist es nun auch gelungen, dass die corona-bedingt aufgelaufenen Anträge für die Solar Invest-Förderung bearbeitet werden konnten, heißt es vom Umweltministerium. Von Jahresbeginn bis Ende Mai landeten 1.450 Zuwendungsbescheide im Briefkasten der Antragstellern. Ministerin Anja Siegesmund freut das: Mit Solar Invest haben wir die Investitionsschwelle weiter absenken können und damit mehr Klimaschutz für alle ermöglicht. Sie will sich für eine Fortführung des Programms ab nächstem Jahr stark machen.

Weitere Artikel

Misstrauensvotum erwartungsgemäß durchgefallen
Misstrauensvotum erwartungsgemäß...
Heiratsantrag im Radio
Heiratsantrag im Radio
Die LandesWelle Urlaubscheckliste
Die LandesWelle Urlaubscheckliste
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de