Kartoffelbauern erwarten schlechte Ernte

Trübe Aussichten für Thüringer Kartoffelbauern: In Heichelheim startet in diesen Minuten die traditionelle Kartoffelernte - die in diesem Jahr aber in ganz Thüringen eher dürftig ausfallen könnte. Der fehlende Regen in den Wachstumsphasen hat für kleinere Knollen gesorgt, sagt Dietmar Barthel vom Förderverein Heichelheimer Kartoffel. Insgesamt geht er davon aus, dass thüringenweit in diesem Jahr knapp 30.000 Tonnen Kartoffeln geerntet werden. Das ist noch weniger als im vergangenen Jahr wo die Ernte nach Angaben des Landesamts für Statistik mit rund 48,500 Tonnen schon stark unterdurchschnittlich ausgefallen war. Folgen für den Verbraucher hat das allerdings nicht, meint Barthel: Bei den Nachbarn in Niedersachsen und Bayern soll die Ernte normal ausfallen, sodass für genug Rohstoffe gesorgt ist.

Weitere Artikel

Hybrid-Grandland kommt
Hybrid-Grandland kommt
1. Wurfzweikampf in Erfurt: Hier Startplätze sichern!
1. Wurfzweikampf in Erfurt: Hier...
Unfälle und Staus auf den Autobahnen
Unfälle und Staus auf den Autobahnen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de