Jobs gefährdet durch Insolvenzen


Die finanzielle Lage einiger Thüringer Unternehmen ist so prekär, dass um die 1600 Jobs gefährdet sind. Das zeigen Zahlen des Statistischen Landesamts. Fast 80 Firmen stellten von Januar bis März diesen Jahres Insolvenzantrag, weil sie überschuldet waren oder zahlungsunfähig. Das sind zwar etwas weniger Unternehmen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, trotz allem eine heikle Situation. Am stärksten betroffen von den Insolvenzen waren Baufirmen, Kfz-Händler und – werkstätten.

Weitere Artikel

Briefe und Pakete bleiben übers Wochenende liegen
Briefe und Pakete bleiben übers...
Hilfe von der Bundeswehr im Weimarer Land
Hilfe von der Bundeswehr im Weimarer...
Kein Empfang in Südthüringen
Kein Empfang in Südthüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de