Jobs bei Opel bis 2023 sicher

Beim Autobauer Opel sind die meisten Jobs bis zum Sommer 2023 sicher. Das vom französischen PSA-Konzern Unternehmen einigte sich mit dem von der IG Metall gestellten Betriebsrat auf ein Eckpunkte-Papier. Opel hat außerdem wichtige Investitionen zugesichert. So soll in Eisenach künftig ein Geländewagen inklusive einer Hybridversion gebaut werden. Der Personalabbau wird auf 450 Personen begrenzt. Im Gegenzug soll das im Metall-Flächentarif für das kommende Jahr ausgehandelte Tarifgeld ausgesetzt werden. Wirtschaftsminister Tiefensee hat erleichtert, aber zurückhaltend auf die Einigung reagiert. Die Verunsicherung der letzten Wochen seien zwar offenbar überwunden. Aber er hatte sich eine bessere Auslastung und breitere Aufstellung des Eisenacher Werks gewünscht. Schmerzhaft sei außerdem die Reduzierung der Belegschaft.

Weitere Artikel

Charakterfrage Autofarbe? - Was die Lackfarbe über den Fahrer verrät
Charakterfrage Autofarbe? - Was die...
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Explosion in Erfurter Wohnhaus
Thüringer Unternehmen präsentieren sich auf der Hannover Messe
Thüringer Unternehmen präsentieren...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de