Immer mehr Thüringer leiden an Alzheimer

Anlässlich des Welt-Alzheimertages am 21. September, hat das Sozialministerium die Zahl der an Alzheimer erkrankten Thüringer und Thüringerinnen veröffentlicht: Rund 46.000 haben mit der Krankheit im Freistaat zu kämpfen.

Tendenz steigend
Die Zahl der Menschen, die in den letzten Jahren an Alzheimer erkrankten ist im Trend stark steigend. Das zeigt die veröffentlichte Zahl des Sozialministeriums. Im Rahmen der Woche der Demenz will man auf die Schwierigkeiten für Erkrankte, Angehörige und Helfer aufmerksam machen. Die Krankheit erfordere dauerhafte Unterstützungsnetzwerke, so Sozialministerin Heike Werner (Linke).


Eine Beratungsstelle in Thüringen für Demenzkranke und Angehörige ist unter anderem die Alzheimer Gesellschaft Thüringen, hier erfährt man außerdem weitere Anlaufstellen des Netzwerkes im Freistaat.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de