Immer mehr Hunde in Thüringen

Der Trend zum Familienhund ist in Thüringen ungebrochen. In den vergangenen fünf Jahren stieg die Zahl der bei den Behörden registrierten Hunde um rund 20.000.

Hundeland Thüringen

Die Thüringer lieben Hunde! Im vergangenen Jahr hatten rund 152.500 Hunde in Thüringen ein Zuhause, teilte das Innenministerium auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Schaut man auf die vergangenen fünf Jahre, so stieg die Zahl der bei den Behörden gemeldeten Hunde seit dem um rund 20.000.

Mehr Hunde, höhere Steuereinnahmen

Weil mehr Hunde in Thüringen registriert sind, steigen auch die Einnahmen aus der Hundesteuer. So erhöhten sie sich nach Angaben des Finanzministeriums innerhalb von fünf Jahren um knapp 1,25 Millionen Euro auf zuletzt 7,96 Millionen Euro. 2,13 Millionen davon entfallen auf die sechs kreisfreien Städte Erfurt, Gera, Jena, Suhl, Weimar und Eisenach.

Weitere Artikel

Kampf ums Krankenhaus geht weiter
Kampf ums Krankenhaus geht weiter
Neue Blitzsäule geht in Betrieb
Neue Blitzsäule geht in Betrieb
Dienstag, 25. Februar
Dienstag, 25. Februar
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de