Glühwein Rezept „Chateau Landvoigt“

Zur Weihnachtszeit gehört er einfach dazu: Der Glühwein!

Wer den Weihnachtsklassiker zuhause genießen möchte, macht ihn am besten selber. Welche Gewürze Sie brauchen, für selbst gemachten Glühwein.
 
Die Zutaten:

  • 1 Flasche Rotwein (gute Qualität)
  • Oder 1 Flasche Weißwein für weißen Glühwein.
  • 2 Zimtstangen
  • 4 Sternanis
  • 6 Nelken
  • 1 Orange
  • 2 – 3 EL Agavendicksaft, geht aber auch Zucker oder Honig – je nach Geschmack.

Wer möchte kann seinen Glühwein noch mit Kardamom, Vanille oder Rum nach Belieben verfeinern.

So wird’s gemacht:

1.    Alle Zutaten (etwas andrücken) mit dem Rotwein übergießen und langsam erwärmen. Wichtig ist es, dass der Wein nur erwärmt und nicht gekocht wird – sonst verdunstet der ganze Alkohol. Wenn der Wein heiß ist, nimmt man ihn von der Herdplatte und lässt ihn für 1-2 Stunden durchziehen. Das ist besonders wichtig, da die Gewürze etwas Zeit brauchen, um ihr Aroma zu entfalten.

2.    Wer es noch ein bisschen stärker haben möchte, kann sich seinen Glühwein auch mit Rum verfeinern ;)!

3.    Den abgekühlten Glühwein durch ein feines Sieb gießen, in einer Flasche nach Wahl abfüllen und nach Bedarf wieder aufwärmen und genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst euch den selbstgemachten Glühwein schmecken!

Weitere Artikel

Geschlossene Schulen und Kindergärten in Thüringen
Geschlossene Schulen und Kindergärten...
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer Brandopfer
Spendenkonto für Tambach-Dietharzer...
Schlösserstreit beigelegt
Schlösserstreit beigelegt
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de