Gewerbean- und -abmeldungen halten sich die Waage

Die Gewerbean- und -abmeldungen in Thüringen halten sich weiter in etwa die Waage.
Das hat das Statistische Landesamt mitgeteilt. Demnach kamen zwischen Januar und Juli auf 100 Anmeldungen 93 Abmeldungen.
Knapp 82 Prozent der Gewerbeanmeldungen entfielen auf gewerbliche Neugründungen. Den größten Anteil machten dabei mit fast 76 Prozent Kleinunternehmen und Nebenerwerbsbetriebe aus.

Bei den Gewerbeabmeldungen war der Hauptgrund die Aufgabe des Geschäfts. Auch hier waren Kleinunternehmen und Nebenerwerbsbetriebe in der Überzahl.

Weitere Artikel

Wirtschaftsminister Tiefensee: Stehen vor einer wirtschaftlichen Talsohle
Wirtschaftsminister Tiefensee: Stehen...
Weihnachtsbeleuchtung AN oder AUS?
Weihnachtsbeleuchtung AN oder AUS?
Pöppschen muss weiter auf neue Feuerwehrautos warten
Pöppschen muss weiter auf neue...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de