Frauen in Verwaltung unterrepräsentiert

Frauen sind in Spitzenämtern der Thüringer Landesverwaltung noch immer unterrepräsentiert. In den Ministerien und der Staatskanzlei sowie den Landesbehörden sind von den 127 Abteilungsleiterstellen nur 32 mit Frauen besetzt. Das geht aus einer Antwort des Sozialministeriums auf eine Anfrage des fraktionslosen Landtagsabgeordneten Siegfried Gentele hervor. Das entspricht einer Frauenquote von etwa 25 Prozent in dieser Führungsebene. Etwas besser sieht es für Frauen bei den Stellen für Referatsleiter aus.

Weitere Artikel

Frau in Plaue rechnet mit Hundebesitzer ab
Frau in Plaue rechnet mit...
Update: Webradios wieder verfügbar
Update: Webradios wieder verfügbar
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur Europawahl
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de