Finanzspritze für die BUGA 2021

Die Stadt Erfurt hat vom Land einen Finanzspritze für die BUGA 2021 bekommen. 4,4 Millionen Euro hat Landwirtschaftsministerin Birgit Keller übergeben. Und damit sollen vier Projekte der Stadtentwicklung umgesetzt werden.

Mit 2,6 Millionen Euro soll unter anderem die energetischen Sanierung der Grundschule in der Gubener Straße im Stadtteil Gispersleben unterstützt werden. Dort sollen in Zukunft pro Jahr 250 000 Kilowattstunden Energie eingespart und so rund 58 Tonnen klimaschädliche Gasemissionen vermieden werden. Eine Förderung über gut einer Million Euro bekommt die Stadt außerdem dafür, dass die Zufahrt zur Defensionskaserne und dem Petersbergplateau auf Vordermann gebracht werden kann. Und mit gut einer halben Millionen Euro wird der Benediktsplatz in der historischen Altstadt neu gestaltet.

Weitere Artikel

Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer gefordert
Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer...
Quadfahrer mit Schutzenegel
Quadfahrer mit Schutzenegel
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de