Erfurter Kita hat Chance auf Titel

Die AWO Kita an der Schmalen Gera in Erfurt könnte Deutschlands "Kita des Jahres" werden. Zusammen mit neun weiteren Kindergärten hat sie sich gegen rund 1500 Bewerber für die Endrunde durchgesetzt, so ein Sprecher der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.  

Der Sieger wird Mitte Mai in Berlin ausgezeichnet und kann sich über 25.000 Euro freuen. Vier weitere Kindergärten bekommen außerdem je 10.000 Euro. In den nächsten Wochen werden Fachleute die Finalisten-Kitas besichtigen. Die Juroren wollen beurteilen, wie die Kitas pädagogisch mit den Kindern arbeiten und wie Eltern mitwirken können. Ein Kriterium ist aber auch die Nachbarschaft. Die Fachleute wollen schauen, wie die Kitas die Nachbarn und die umliegende Region in ihre Arbeit einbeziehen.

Weitere Artikel

Thüringer Industrie verbucht höheren Umsatz
Thüringer Industrie verbucht höheren...
Grundstücksverkauf an Rechtsrock-Veranstalter gescheitert
Grundstücksverkauf an...
Betroffenheit nach KNV-Insolvenz in Thüringen
Betroffenheit nach KNV-Insolvenz in...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de