Erfurt droht weiteres Verkehrschaos

Seit 6. August wurden im Bereich der beiden großen Erfurter Kreuzungspunkte am Schmidtstedter Knoten sowie nachfolgend auch in der Weimarischen Straße und der Ostumfahrung die bereits laufenden Verkehrsbaumaßnahmen erheblich ausgeweitet. Dies ist verbunden mit zusätzlichen Einschränkungen im öffentlichen Verkehrsraum im Bereich dieser Straßenabschnitte. Auch darüber hinaus werden die Auswirkungen deutlich spürbar sein, weil potentielle Ausweichstrecken aufgrund der sich überlagernder Baumaßnahmen teilweise noch nicht wieder nutzbar sind.

Im Ergebnis der aufgeführten Bau- und Sperrzustände muss in der Zeit vom 6. bis voraussichtlich 24. August mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in allen Zufahrten zum Schmidtstedter Knoten gerechnet werden. Am kritischsten stellt sich die Situation zwischen dem 20. und 24. August für die Zufahrt aus Weimar/Linderbach in Richtung Innenstadt dar, da in dieser Zeit auch alternative Ausweichstrecken nicht nutzbar sind. Zudem wird ab dem 13. August aufgrund des Ferienendes mit einem deutlichen Anstieg der allgemeinen Verkehrsbelastung in der Stadt gerechnet. Dem Verkehr aus Richtung Weimar wird Richtung Zentrum die Anfahrt über die A4 bis Anschlussstelle Erfurt West und nachfolgend über die Arnstädter Chaussee empfohlen. Pendler sollten außerdem auch die Nutzung der Bahn ins Kalkül ziehen.

Da die Vielzahl von Straßenbaumaßnahmen jedoch zwingend noch in diesem Jahr fertiggestellt werden müssen, bitten das Tiefbau- und Verkehrsamt der Stadt Erfurt sowie auch das Straßenbauamt Mittelthüringen um Verständnis für die damit für die Verkehrsteilnehmer verbundenen Unannehmlichkeiten. Es werden alle Bürgerinnen und Bürger, die zwingend auf die Nutzung eines Kraftfahrzeugs angewiesen sind, gebeten, eventuelle Zeitverluste einzuplanen.

Nachfolgend aufgeführt sind die drei kritischsten Wochen entsprechend der geplanten Verkehrsraumeinschränkungen.

6. August 2018 bis 12. August 2018

Sperrung der westlichen Fahrbahn der Stauffenbergallee vom Leipziger Platz bis zur Weimarischen Straße
(in Richtung Süden/Clara-Zetkin-Straße blickend werden der rechte und der mittlere Tunnel gesperrt)

  • Verkehrsführung: Der gesamte Verkehr wird jeweils einspurig in beide Fahrtrichtungen im östlichen Tunnel geführt.
  • Dazu kommt die Sperrung der Zufahrt zur Stauffenbergallee von der Trommsdorffstraße kommend, der Verkehrs wird über Juri-Gagarin-Ring - Krämpferstraße - Stauffenbergallee; in der Gegenrichtung über Stauffenbergallee - Franckestraße - Juri-Gagarin-Ring umgeleitet.
  • Aus Richtung Thälmannstraße wird die Zufahrt in die Trommsdorffstraße gesperrt.
  • Die betroffenen Buslinien werden umgeleitet.
  • Ebenfalls noch gesperrt ist im angegebenen Zeitraum auch die Zufahrt der Leipziger Straße zur Ostumfahrung Richtung Süd, so dass diese Route als Ausweichstrecke Richtung Linderbach/Weimar/A4 nicht zur Verfügung steht; für die Gegenrichtung ist sie jedoch als Alternative vorhanden.
  • Als Ausweichstrecke nutzbar ist in beiden Richtungen auch die Achse Straße Am alten Nordhäuser Bahnhof/Geschwister-Scholl-Straße/Azmannsdorfer Weg
  • Im Bereich der Baumaßnahme Deckensanierung Ostumfahrung tritt ab dem 10. August eine Veränderung dahingehend ein, dass die Auf- und Abfahrtsrampe zur Ostumfahrung Richtung Süden wieder freigegeben wird; allerdings wird dafür die Rampe von und zur Ostumfahrung Richtung Norden gesperrt, das heißt in Richtung Innenstadt existiert diese Alternativroute ab dieser Zeit nicht mehr.

13. August 2018 bis 19. August 2018

Weiterhin Sperrung der westlichen Fahrbahn der Stauffenbergallee vom Leipziger Platz bis zur Weimarischen Straße sowie Teileinschränkungen (Spurreduzierungen) im weiteren Verlauf der Weimarischen Straße

  • Verkehrsführung Stauffenbergallee unverändert.
  • Im Bereich der Baumaßnahme Deckensanierung Ostumfahrung ist die Rampe zur Ostumfahrung Richtung Norden gesperrt, das heißt in Richtung Innenstadt existiert diese Alternativroute nicht.
  • Als Ausweichstrecke nutzbar ist in beiden Richtungen weiter die Achse Straße Am alten Nordhäuser Bahnhof/Geschwister-Scholl-Straße/Azmannsdorfer Weg

20. August 2018 bis 24. August 2018

Weiterhin Sperrung der westlichen Fahrbahn der Stauffenbergallee vom Leipziger Platz bis zur Weimarischen Straße sowie Sperrung der nördlichen Fahrbahn der Weimarischen Straße zwischen Dittelstedter Weg und Azmannsdorfer Weg

  • Verkehrsführung Stauffenbergallee unverändert
  • Verkehrsführung Weimarische Straße: Verschwenkung der Richtung Innenstadt führenden Fahrspur vor der Kreuzung Dittelstedter Weg auf die südliche Fahrbahn; jeweils einspurige Verkehrsführung auf der südlichen Fahrbahn und Rückverschwenkung nach der Kreuzung Weimarische Straße/Azmannsdorfer Weg (Bahnbrücke)
  • Der Azmannsdorfer Weg ist damit im Zufahrtsbereich zur Weimarischen Straße ebenfalls voll gesperrt und kann im betreffenden Zeitraum nicht als Alternativroute genutzt werden.
  • Weiterhin noch gesperrt ist im angegebenen Zeitraum auch die Zufahrt der Leipziger Straße zur Ostumfahrung Richtung Norden, so dass diese Route als Ausweichstrecke Richtung Linderbach/Weimar / A4 nicht zur Verfügung steht; für die Gegenrichtung ist sie als Alternativroute vorhanden.

Weitere Artikel

Ein Tümpel für den Froschkönig
Ein Tümpel für den Froschkönig
Nico Santos - Streets Of Gold
Nico Santos - Streets Of Gold
Neues Fraunhofer-Forschungszentrum
Neues Fraunhofer-Forschungszentrum
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de

LandesWelle Thüringen - Gerade läuft: Elton John & Kiki Dee - Don't Go Breaking My Heart