Einigung im Tarifkonflikt bei Celenus-Klinik Bad Langensalza

Nach 202 Tagen Streik kann unter den Tarifkonflikt in der Celenus-Klinik in Bad Langensalza ein Schlussstrich gezogen werden. Der Betreiber und die Gewerkschaft ver.di einigten sich auf eine Tarifvereinbarung. Unter anderem sollen die Löhne der Celenus-Beschäftigten jährlich um 1,5 bis 2,25 Prozent steigen. Auch das Urlaubsgeld wird angehoben um 50 auf dann 500 Euro. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Konzern die Bezahlung einseitig um bis zu 272 Euro im Monat erhöht. »Auch diese Lohnerhöhungen hätte es ohne den großartigen Kampf der Beschäftigten nicht gegeben", hieß es von ver.di.

Weitere Artikel

Frau in Plaue rechnet mit Hundebesitzer ab
Frau in Plaue rechnet mit...
Update: Webradios wieder verfügbar
Update: Webradios wieder verfügbar
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur Europawahl
Wahl-O-Mat hilft bei Entscheidung zur...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de