Einbrecher im Autohaus sitzt im Auto

Da staunten die Polizisten nicht schlecht, als sie am späten Dienstagabend zu einem Autohaus Erfurt-Daberstedt gerufen wurden. Der Wachdienst hatte die Beamten informiert, dass die Tür zum Verkaufsraum offen stand und überall Autozubehör verstreut umherlag. Als die Beamten vor Ort eintrafen lief laute Musik im Autohaus. Schnell entdeckten sie einen Mann, der es sich in einem der vielen Autos im Autohaus bequem gemacht und die Musik voll aufgedreht hatte. Da er einen verwirrten Eindruck machte, wurde er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, im Gepäck eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de