Eichsfelder Sportanlagen für Wettkämpfe gesperrt

Im Eichsfeld sind ab sofort alle Sporthallen und Sportanlagen für Wettkämpfe gesperrt. Das hat der Krisenstab des Landkreises wegen der immer weiter steigenden Corona-Zahlen beschlossen. Training in festen Gruppen ist weiter erlaubt – es soll, wann immer möglich, aber draußen und mit Mindestabstand stattfinden. Auch die Jugendarbeit im Eichsfeld wird auf feste Gruppen beschränkt. Der 7-Tage-Wert der Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner liegt im Eichsfeld mittlerweile bei 73 – mit Ausnahme von 2 Berliner Bezirken ist das der höchste Wert in ganz Ostdeutschland.

Weitere Artikel

IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu Weihnachten
IHK fordert flexible Öffnungszeiten zu...
Freitag, 23. Oktober
Freitag, 23. Oktober
Den Garten winterfest machen
Den Garten winterfest machen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de