Edeka Südwest ruft Hackfleisch zurück

Edeka Südwest hat zwei Sorten abgepacktes Hackfleisch zurückgerufen - möglicherweise könnten sich blaue Kunststoffteile in den Packungen befinden. Außer in Thüringen wurden die betroffenen Waren auch in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, im Saarland, sowie in Teilen Bayerns und Niedersachsens verkauft. Das Hackfleisch sei in den Lebensmittelmärkten Edeka und Marktkauf verkauft worden. 

Betroffen sind einerseits die 400 Gramm-Packung Hofglück Hackfleisch gemischt mit Verbrauchsdatum 25. Februar sowie Edeka Bio Bioland Hackfleisch ebenfalls in der 400-Gramm Packung mit Verbrauchsdatum 26. Februar, jeweils mit der Losnummer 21049. Andere Waren seien nicht betroffen. Wer bereits eine der möglicherweise verunreinigten Packungen gekauft hat, sollte sie nicht essen und in die Filiale zurückbringen.

Weitere Artikel

Steuerzahler in Thüringen warten am längsten auf Bescheid
Steuerzahler in Thüringen warten am...
Freitag, 9. April
Freitag, 9. April
Zoos und Tierparks in Thüringen
Zoos und Tierparks in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de