Doppelter Nachwuchs im Thüringer Zoopark

Der Erfurter Zoo begrüßt gleich vier neue Bewohner! Drei Bisonkälber und ein Berberaffenbaby haben das Licht der Welt erblickt.

Bisons

Die Bisons kamen schon im Mai auf die Welt, wie der Zoo jetzt mitteilte. Das erste am 5., seine beiden Geschwister dann am 9. und 16. Mai. Alle drei sind männlich und kerngesund, hieß es.

Die Kälber sind an ihrem hellbrauen Fell zu erkennen. Sie laufen und springen schon viel herum. Gerne schlafen sie auch mal am hinteren Ende der Anlage im Sand bei den großen Steinen. Dort ruht die gesamte Herde gerne im Sandbad.

Berberaffen

Der kleine Berberaffe wurde nach Angaben des Zoos vergangene Woche, am 4. Juli, geboren. Welches Geschlecht der Kleine hat, kann noch nicht bestimmt werden. Dementsprechend gibt es auch noch keinen Namen.

Bis der Kleine so aussieht, wie seine Eltern dauert es noch ein bisschen: Sein Fell wird erst in den nächsten vier Monaten so hellbraun und dicht, wie das der erwachsenen Berberaffen.

Weitere Artikel

Donnerstag, 13. August
Donnerstag, 13. August
Handwerk mit Problemen bei der Nachwuchssuche
Handwerk mit Problemen bei der...
Mittwoch, 12. August
Mittwoch, 12. August
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de