Die schönsten Rad-Rundwege in Thüringen

Tolles Frühlingswetter - der beste Zeitpunkt, um mal wieder eine Radtour mit der Familie zu starten. Jedes Mal nehmen wir uns vor, eine schöne Route rauszusuchen und am Ende fahren wir doch wieder die gleiche Runde ums Dorf.
Aber dieses Mal wird aber alles anders!
Wir haben die fünf besten Rad-Rundwege bei uns in Thüringen zusammengestellt.
Neben den Streckeninformationen finden Sie auch das, was kaum ein Routenplaner anzeigt: Rast- und Spielplätze. Die Kinder müssen schließlich mit einem Picknick und einer Runde Toben motiviert werden! ;-)

1. Kleine Rundfahrt im Weimarer Land (knapp 30 Kilometer, rund 2 Stunden reine Fahrtzeit, Kategorie: mittelschwer)

Strecke führt von Weimar nach Oberweimar, Taubach und Mellingen, über Oettern, Buchfahrt, Hetschburg, Legefeld und Kirschberg zurück nach Weimar

Besonderheiten/Sehenswürdigkeiten:
Wassermühle bei Taubach (hier schöner Rastplatz gegenüber)
Holzbrücke und Wassermühle in Buchfahrt
Danach Anstieg, wird aber belohnt mit herrlichem Blick auf Buchfahrt, dort auch Bank zum Ausruhen
Mühle Hetschburg – mit Spielplatz und Rastplatz

Anfahrt/Parken:
Mit dem Zug nach Weimar
oder mit dem Auto nach Taubach, dort an der Straße parken, direkte Zufahrt zum Ilmtalradweg

Spielplätze:
Schneckenspielplatz im Ilmpark Weimar
Spielplatz Niedergrunstädt
Hainberg Spielplatz

Bewertung:
Tolle Mischung aus Natur und Sehenswürdigkeiten
geeignet auch für Gelegenheitsradfahrer mit mittlerer Fitness
16 km Radweg, der Rest überwiegend auf Nebenstraßen
Super für Tour mit Kindern

2. Natur pur - Ohratalsperrenrundfahrt (17 km, etwa 1 Stunde 10 Minuten reine Fahrtzeit, Kategorie: mittelschwer)

Strecke führt vom Parkplatz An der Ohratalsperre einmal rund um die Talsperre
 
Besonderheiten/Sehenswürdigkeiten:
Überall auf der Strecke herrliche Ausblicke auf die Talsperre
Gerastollen direkt am Weg
Auf ungefähr halber Strecke schöne Bank mit Aussicht, perfekt für ein Picknick

Anfahrt/Parken:
Direkt zur Talsperre macht nur mit dem Auto Sinn
nächster Bahnhof ist Crawinkel (8km Entfernung)

Spielplätze:
Direkt am Parkplatz Ohratalsperre (Friedrich-Engels-Straße, Luisenthal)

Bewertung:
Traumhafte Natur, perfekt zum Durchatmen
Parkplatz ist gebührenpflichtig
Ein recht heftiger Anstieg am Start der Tour
Sonst aber sehr gut geeignet für Kinder

3. Erfurt kann mehr als nur Stadt – kleine Runde um Erfurt (22km, etwa 1,5 Stunden reine Fahrtzeit, Kategorie: leicht und flach)

Von Erfurt Zentrum geht’s nach Kühnhausen, Elxleben und Tiefthal über Gispersleben wieder in die Innenstadt

Besonderheiten/Sehenswürdigkeiten:
Schön zum Anschauen: St. Kiliani Kirche Gispersleben
Es geht an der Gera entlang, dort auch Umgestaltung des Flusses zu sehen
Herrliche Natur in Richtung Tiefthal
Kleine Eisenbahnbrücke am Radweg bei Kühnhausen für Eisenbahnfans
Fischtreppe bei Kühnhausen

Anfahrt/Parken:
Mit dem Zug zum Hauptbahnhof Erfurt
Oder mit dem Auto – Parken an der Park an Ride Anlage Europaplatz in Erfurt

Spielplätze:
Spielplatz am Park Elxleben
Spielplatz An der Sulze Tiefthal

Bewertung:
Leichte Tour für alle geeignet, die gern Radfahren
Natur rund um Landeshauptstadt genießen
Vorteil: Sehr flach
Nachteil: vor allem in der Stadt viel an Straßen unterwegs, Option deshalb auch, außerhalb zu starten

4. Drei Gleichen-Tour – Natur rund um Neudietendorf (21,6 km, etwa 1 Stunde 10 Minuten reine Fahrtzeit, Kategorie: leicht)

Von Neudietendorf geht’s nach Apfelstädt, Wandersleben, durch die Drei Gleichen, Richtung Haarhausen, nach Sülzenbrücken und über Kornhochheim zurück nach Neudietendorf

Besonderheiten/Sehenswürdigkeiten:
Lohnenswert sind die Kirchen St. Walpurgis in Apfelstädt, Kornhochheim und St. Petri in Wandersleben
Hübsche Rastplätze gibt es am Hainbühl – direkt am Radweg und an der Quelle Gräfenbrunnen
Radweg geht direkt zwischen den 3 Burgen durch

Kirche Anfahrt/Parken:
Mit dem Zug nach Neudietendorf
direkt am Bahnhof gibts auch Park and Ride Parkplatz

Spielplätze:
Wandersleben (Wechmarer Straße und Clara-Zetkin Ring)
Apfelstädt (Am Sportplatz oder am Bürgerhaus)
Mehrere in Neudietendorf

Bewertung:
Tolle Mischung aus Natur und Sightseeing
Geeignet für alle, die gern draußen aktiv sind
Flache Strecke, überwiegend auf dem Radweg
Schöne Rastmöglichkeiten

5. Rund um Nordhausen – Kleine Seen-Tour (32 km, gute 3,5 Stunden, mittelschwer bis schwer)

Die Tour führt von Nordhausen über die Goldene Aue und Görsbach zur Talsperre Kelbra danach geht’s über Heringen und am Möwensee entlang wieder zurück nach Nordhausen

Besonderheiten/Sehenswürdigkeiten:
Tour geht durch herrliches Grün der Goldenen Aue zum Stausee Kelbra
Dort lohnt ein Picknick – sie beobachten Vögel und lassen die Seele baumeln
Auf dem Rückweg geht’s an der Nordhäuser Seenplatte vorbei, am Möwensee kleiner Rastplatz für Pause

Anfahrt/Parken:
Mit dem Zug nach Nordhausen
Oder mit dem Auto zum Strandbad Kelbra und dort parken

Spielplätze:
Seecamping Kelbra
In Nordhausen gibt’s einen Abenteuerspielplatz (Am Petersberg) Wasserspiel (Frauenberger Stiege)

Bewertung:
Tolle Landschaft am Fuße des Südharzes mit einigen knackigen Anstiegen wenn es wieder Richtung Nordhausen geht
Naturerlebnis am Stausee und Nordhäuser Seen entschädigt dafür
Tour für halbwegs fitte Naturliebhaber


Sie wollen Ihre Strecke konkret planen!? Hier sind die Links dazu:
www.radroutenplaner.thueringen.de
www.adfc-thueringen.de
www.komoot.de
LandesWelle Tipp: Radrundweg vorbei an den Drei Gleichen
LandesWelle Tipp: Radrundweg um die Ohratalsperre
LandesWelle Tipp: Radrundweg durch das Weimarer Land
LandesWelle Tipp: Radrundweg um Nordhausen

Weitere Artikel

Warnung vor schweren Gewittern – auch Tornados möglich
Warnung vor schweren Gewittern – auch...
Freitag, 20. Mai
Freitag, 20. Mai
Neues Industrie-Schwergewicht
Neues Industrie-Schwergewicht
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de