Schnee bis ins Thüringer Flachland möglich

Der Winter hat Teile Bayerns und Österreichs weiter fest im Griff, in Tirol liegen örtlich bis zu 3 Meter Schnee. Bis zum Wochenende kann da nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes auch noch weiterer dazu kommen. Und auch bei uns in Thüringen streckt der Winter seine Fühler aus.

Aus Großbreitenbach im Ilm-Kreis meldete uns LandesWelle Thüringen Hörer Marco heute früh etwa fünf Zentimeter Schnee auf den Straßen. Hörer Gabriel hat uns sogar 20 Zentimeter Neuschnee auf der Schmücke gemeldet, mit Beweisfoto. Ab heute Abend rechnet der Deutsche Wetterdienst nicht nur auf dem Rennsteig mit neuem Schnee, sondern auch im Thüringer Flachland sind weiße Dächer möglich.

Schon in der Nacht zu Mittwoch, so sagte uns Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst im LandesWelle Thüringe Interview, kann sich eine leichte Schneedecke bilden. Mit Schnee, Verwehungen und Glätte müssen Autofahrer dann in den kommenden Tagen immer rechnen. Bis zu fünf Zentimeter Neuschnee im Flachland sind bis Donnerstag früh möglich, im Thüringer Bergland sogar 20 Zentimeter.

Weitere Artikel

Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer gefordert
Keine Zusatzbelastung durch CO² Steuer...
Quadfahrer mit Schutzenegel
Quadfahrer mit Schutzenegel
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Sperrung wegen Trümmerfeld auf der A4
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de