Daniel Powter wird 39

Wir schreiben das Jahr 2005. In Deutschland kam ein Junge mit grauer Mütze und einem Piano in die deutschen Single Charts: Daniel Powter.

Der kanadischer Popmusiker veröffentlichte seine Debütsingle und landete damit gleich seinen größten Hit. Bad Day hielt sich 24 Wochen in den deutschen Charts, in den englischsprachigen Ländern wie der U.S.A. und Großbritannien hielt sich der Song sogar 32 und 46 Wochen.



Seitdem ist es still geworden. Mit seinen darauffolgenden Singles kam er nicht mal mehr in die Top 50 in Deutschland. Seit 2. Album Under the Radar fand bei uns sogar gar nicht statt. Uns bleibt sein Hit aus dem Jahr 2005.

Heute feiert der Kanadier seinen 39. Geburtstag

Weitere Artikel

Bei JD Norman steht fast alles still
Bei JD Norman steht fast alles still
Maskottchen für die BUGA 2021 vorgestellt
Maskottchen für die BUGA 2021...
Thüringer Tourismusbranche leidet unter Corona
Thüringer Tourismusbranche leidet...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de