Corona-Massentests starten

Er ist gerade der Thüringer Kreis mit der höchsten Inzidenz: der Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Ab heute Nachmittag kann sich dort jeder Einwohner auf das Coronavirus testen lassen. Dafür wurden in Meiningen, Schmalkalden und Zella-Mehlis Testzentren eingerichtet.
Außerdem sind im gesamten Kreisgebiet mobile Testteams unterwegs. Die Tests sind kostenlos, außer für Unternehmen! Sie müssen pro Test 8,50 Euro zahlen. 

Wer kann sich testen lassen? 

Alle Einwohnerinnen und Einwohner ab dem 7. Lebensjahr des Landkreises Schmalkalden-Meiningen können sich testen lassen. Kinder unter 18 Jahren müssen von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden. Achtung: Personen mit Symptomen wie akuten Husten, Fieber oder akuten Geruchs- und/oder Geschmacksverlust etc. werden nicht getestet. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Verdacht auf einen Corona-Infektion soll der Hausarzt kontaktiert werden. Auch eine Freitestung zur Verkürzung der Quarantäne ist vor Ort nicht möglich!

Ist eine Anmeldung nötig? 

Nein! Eine Anmeldung für einen Test ist nicht nötig. Es muss aber ein gültiger Personalausweis, ein Reisepass oder ein anderer Meldenachweis mitgebracht werden. Ohne werden Sie nicht zum Test zugelassen.

Wie funktioniert der Schnelltest?

Die Probe wird Ihnen mittels Rachen- und Nasenabstrich entnommen. Anschließend wird der Tupfer in ein Röhrchen mit einer Pufferlösung gegeben, sodass die Viruspartikel ausgewaschen werden. Anhand eines Teststreifens wird nun das Ergebnis ermittelt. Zeigt sich eine Linie auf dem Streifen, fällt der Test negativ aus, zeigen sich zwei Linien, wird er als positives Ergebnis ausgewertet. Im Falle eines positiven Testergebnisses wird noch vor Ort ein anschließender PCR-Test durchgeführt. Der Betroffene hat sich sofort in häusliche Quarantäne zu begeben und wird über das Ergebnis des PCR-Tests durch das Gesundheitsamt informiert. Der Test selbst dauert nur 2 Minuten. Das Ergebnis erhalten Sie nach ca. 15 Minuten. 

Was muss vor einem Schnelltest beachtet werden?

Sie sollten bitte ca. 30 Minuten vorher weder Zähne putzen, noch Kaugummi kauen, noch rauchen oder Bonbons lutschen. Das könnte das Testergebnis verfälschen. 

Öffnungszeiten der Schnelltestzentren im Landkreis Schmalkalden-Meiningen:

Meiningen: Volkshaus, Landsberger Str. 1
Dienstag & Freitag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 11.00 Uhr

Schmalkalden: Mehrzweckhalle, Teichstraße 10
Montag & Donnerstag: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 11.00 Uhr

Zella-Mehlis: Volkshochschule, Sommerauweg 27 (Eingang über „Am Rain“
)
Mittwoch: 16.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 11.00 Uhr

Weitere Artikel

Bund und Länder beschließen Lockerungsfahrplan
Bund und Länder beschließen...
Donnerstag, 4. März
Donnerstag, 4. März
Satire-Plakat-Aktion verwirrt Bevölkerung
Satire-Plakat-Aktion verwirrt...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de