Bleicheröder Karnevalisten mit tiefstem Karnevalsumzug der Welt

Wir in Thüringen sind um einen Weltrekord reicher! Am vergangenen Samstag haben ihn die Karnevalisten aus Bleicherode (Kreis Nordhausen) aufgestellt. Einen Rekord, der so in Thüringen, Deutschland und der Welt wohl nur schwer über- beziehungsweise unterboten werden kann: Der Tiefste Karnevalsumzug der Welt. Unter dem Motto „Karneval im Kalischacht, es wird geschunkelt und gelacht“ waren 48 Karnevalisten in den Sollstedter Kalischacht eingefahren, um in voller Karnevalsmontur in knapp 700 Meter Tiefe eine rund 14 Kilometer lange Strecke bis nach Bleicherode zurückzulegen, teils zu Fuß, teils mit dem Auto.

Es war schon ein besonderes Gefühl, als sie am Samstagnachmittag in den Schacht eingefahren sind, sagte Andreas Weigel, Präsident des Bleicheröder Carneval Clubs zu LandesWelle Thüringen. Etwa ein Jahr haben die Vorbereitungen für den Rekord gedauert. Das Schwierigste war dabei das Genehmigungsverfahren. Am Ende war es aber ein schöner und fast „ganz normaler“ Umzug, nur ohne Publikum und ohne, dass Kamelle oder Konfetti geworfen wurden. Die geschmückten Bergmanns-Fahrzeuge hat der Verein übrigens nicht abgeschmückt. Die Mitarbeiter unter Tage werden dies vor ihrer ersten Schicht übernehmen, vielleicht "lassen sie die Luftballons und Luftschlangen auch noch ein wenig dran" sagte Weigel.  

Weitere Artikel

Unterdurchschnittliche Ernte in Thüringen
Unterdurchschnittliche Ernte in...
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Immer noch Jugendliche ohne Lehrstelle
Großeinsatz der Feuerwehr im Kyffhäuserkreis
Großeinsatz der Feuerwehr im...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de