Bildungsgewerkschaften fordern mehr Vertretungslehrer

Mehrere Bildungsgewerkschaften in Thüringen fordern deutlich mehr Vertretungslehrer und haben dazu eine erste Vereinbarung mit dem Bildungsministerium unterzeichnet. Wie die Gewerkschaften in einer gemeinsamen Erklärung mitgeteilt haben, soll es eine Personalreserve von mindestens zehn Prozent der Vollzeitstellen für Lehrer, Horterzieher und sonderpädagogischen Fachkräften geben. Aktuell gibt es nach Angaben der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft rund 18 000 Vollzeitstellen in Thüringen. Es müsste also rund 1800 Vollzeitstellen für Vertretungslehrer geben.

Weitere Artikel

Gute Spargelernte in Thüringen
Gute Spargelernte in Thüringen
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer Gäste-Befragung bekannt
Tourismus: Erste Ergebnisse von großer...
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Weniger Gewerbeanmeldungen in Thüringen
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de