Beschäftigte in der Produktion verdienen mehr

Thüringer Beschäftigte im produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungssektor verdienen mehr. Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst stieg im ersten Quartal auf knapp 2700 Euro, wie das Landesamt für Statistik mitteilte. Demnach wuchs der Verdienst gegenüber dem Vorjahresquartal um gut 3 Prozent, inklusive Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.  Männer bekamen dabei mehr Geld als Frauen. Während ein Vollzeitbeschäftigter männlicher Arbeitnehmer durchschnittlich knapp 3200 Euro verdient hat, waren es bei den Frauen nur gut 3000 Euro.

Weitere Artikel

Bremst Regierungskrise Rundfunkbeitrag aus?
Bremst Regierungskrise Rundfunkbeitrag...
Erpressung nach erotischem Video-Chat
Erpressung nach erotischem Video-Chat
Gespräche von Rot-Rot-Grün mit CDU über mögliche Ramelow-Wahl
Gespräche von Rot-Rot-Grün mit CDU...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de