Bernterode belohnt Eltern mit 1000 Euro Baby-Prämie

Baby kriegen - Geld bekommen! Das ist das Motto seit diesem Jahr in Bernterode, Ortsteil von Breitenworbis im Eichsfeld.

Seit diesem Jahr gibt's dort 1000 Euro für jedes Baby, das dort geboren wird. Möglich ist das über einen anonymen Spender, der der Bürgerstiftung dort Geld überwiesen hat. Bedingung: Das Geld soll für die neuen Babys im Ort verwendet werden.

Spender unterstütz bis 2027


Patricia Poggel ist Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung erklärt dazu: "Der Spender möchte gern, dass die Neugeborenen von 2023 an bis einschließlich 2027 begünstigt werden - er hat auch selbst die Summe von 1000 Eur dafür festgelegt. Ein anderer Teil des Geldes soll für die regelmäßige Pflege der Parkanlage des Friedhofes eingesetzt werden."

Zwei Familien konnten das großzügige Baby-Geschenk bereits in Empfang nehmen, freut sich Patricia Poggel. "Wir konnten am Montag das erste Mal das Geld auszahlen, denn im Februar wurden bei uns kurz hintereinander zwei kleine Jungs geboren." 

Geburten sprechen sich schnell rum 


Und wie das in so einem kleinen Ort ist - Schwangere und neue Babys sprechen sich rum! Familien müssen sich also keine Sorgen machen, dass ihnen die Prämie durch die Lappen geht. "Es ist hier so ein bisschen noch so, dass jeder jeden kennt. De Stiftung bringt das also grundsätzlich in Erfahrung, wenn im Ort Kinder geboren werden. Es ist aber auch schön, wenn sich die Familien bei uns melden, wenn wir doch mal nicht gleich etwas mitbekommen sollten", erklärt die Vorstandsvorsitzende. 

Vielleicht ist dieses tolle Modell ja auch ein Vorbild für andere Gemeinden in Thüringen.

Weitere Artikel

Was unsere Träume bedeuten
Was unsere Träume bedeuten
Vandalen verhindern Freibad-Eröffnung in Hundeshagen
Vandalen verhindern Freibad-Eröffnung...
Unbekannte entwenden Heiligenbildnis und Weltkugel aus Kirche
Unbekannte entwenden Heiligenbildnis...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de