Auto bleibt in Thüringen beliebtestes Fortbewegungsmittel

Das Auto ist und bleibt in Thüringen Fortbewegungsmittel Nummer eins. Das geht aus eine repräsentativen Mobilitätsstudie der HUK Coburg hervor.

Demnach sagen vier von fünf Thüringern, dass das Auto ihre Mobilitätsansprüche am besten erfüllt. Elektroautos spielen dabei kaum eine Rolle, nur für 11 Prozent der Menschen im Freistaat kommen die bei einem Neukauf in Frage. Das liegt unter anderem auch am Wegfall der E-Auto-Förderung.

Bei jedem vierten Befragten hat das die Kaufbereitschaft für ein E-Auto reduziert oder verschwinden lassen, so die Studie.

Weitere Artikel

Beteiligungen an Unternehmen bringen dem Freistaat Geld
Beteiligungen an Unternehmen bringen...
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz vor Schlagloch-Rallye Zieleinlauf
"Hildegard lebt noch" - Thüringer kurz...
Absolut irre! - Diese Disziplinen waren einmal olympisch
Absolut irre! - Diese Disziplinen...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de