Ausgaben für Kommunen steigen

Die Ausgaben der Thüringer Kommunen sind zu Jahresbeginn etwas stärker gestiegen als ihre Einnahmen. Von Januar bis März gaben die Kommunen rund anderthalb Milliarden Euro aus, teilte das Landesamt für Statistik mit. Das waren etwa 67 Millionen beziehungsweise 4,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Einnahmen erhöhten sich aber nur um 57 Millionen Euro beziehungsweise 4,4 Prozent auf 1,37 Milliarden Euro. Größte Kostenpunkte für die Kommunen sind Löhne und Gehälter sowie Investitionen in Baumaßnahmen.

Weitere Artikel

Wirtschaftsminister Tiefensee: Stehen vor einer wirtschaftlichen Talsohle
Wirtschaftsminister Tiefensee: Stehen...
Weihnachtsbeleuchtung AN oder AUS?
Weihnachtsbeleuchtung AN oder AUS?
Pöppschen muss weiter auf neue Feuerwehrautos warten
Pöppschen muss weiter auf neue...
Mehr Artikel

Made with ❤ at zwetschke.de